Nur für Dich

Freitag, 4. März 2011

Die neue Single: Nur für Dich! Ein sehr romantischer Song, der viele Gefühls-Wirrungen durchleben musste, bis er reif für das Publikum war. Kein Wunder nach dem letzten Tempo-Song "Wo bist Du". Die wichtigste Verbesserung war der Name: Komponiert als "Das ist alles" wandelte sich der Titel durch reizendes Frauen-Consulting wie von Geisterhand in "Nur für Dich". Danke Khatera, mon belle amie.


Ist das alles? Bei weitem nicht. Komponiert war der Song in "A-Dur". Was Ihr hört ist aber ein sehr emotionales "G-Dur". Im Test war auch noch "F-Dur" ... viel zu entspannt, entscheidet Musikdirektor Peter. Er ist auch Adressat für Arrangement-Komplimente und Produktions-Bravos. Komponiert habe ich den Song zum ersten Mal auf dem Klavier. Yes! "Nur wer Klavier, spielt hat Glück bei den Frauen", sagt man. Hab ich tatsächlich! "Nur für Dich" - Nooria, mon belle amour.


Twitter Facebook

Gold Ton live

Donnerstag, 20. Januar 2011

Gold Ton live! Ganz großes Kino gab es am Sonntag, 16.01.2011 beim 5. "New Year Charity Brunch" in Düsseldorf. 70 Gäste brachten den sagenhaften Betrag von 14.230,00 Euro in die Kasse von pane e vino e.V. Das ist spektakulär! Das Geld kommt ohne Abzug ausgewählten Projekten zu Gute. Drei davon wurden beim Brunch vorgestellt. Musikalisches von Marcellino & Friends als akustisches Trio. Unendlicher Beifall gepaart mit Tränen des Mitgefühls bei Songs wie "Alles wird gut".

Und Tränen der Freude bei Songs wie "Schluss mit Diät".


Twitter Facebook

Wo bist Du? Das Musikvideo

Mittwoch, 8. Dezember 2010

Zu YouTube! Die Frage bleibt: Hat er sie je gefunden ... ? Oder läuft er immer noch ... ? Ist Marcellino vielleicht der heutige "Forest Gump" ...? Die Sehnsucht treibt ihr gnadenloses Spiel ... Und man ist ihr völlig hilflos ausgesetzt ... Wie beim Nachdreh ... Plötzlich fing es heftig an zu schneien ... "Wo bist Du?" geht uns alle an ... Sehsucht macht süchtig!

Verdammt wie? Wie setzt man "Wo bist Du?" in Bilder um ... Der erste Entwurf war so gut, dass wir einen zweiten Versuch starten mussten. An der Kamera: Musikdirektor Peter Schnell. Mit klaren Anweisungen an Marcellino: "jetzt links und rechts suchen ..." oder "und weiter ... guck hoch ... " oder "verdammt, nicht so schnell, Marcellino ...". Oh Mann! Feedback bitte …!

Twitter Facebook

Videodreh: Wo bist Du

Donnerstag, 18. November 2010

Begeisterung fordert ihren Preis: "Wo bist Du" - der brandneue Song von Marcellino & Friends schreit nach Bildern. Nach bewegten Bildern! Das Videoteam arbeitet mit Hochdruck.
Bei Tag und Nacht. Bei Regen und Nebel. Bei Hunger und Durst. Aber niemals ohne gute Laune.

Einziges Problem: Marcellino selbst. Warum ...? Tausend Termine ... Keine ruhige Minute ... Warum lacht der Kerl eigentlich noch ...? Aisha weiß es als Einzige ... Sagt natürlich wieder nichts ... Bewegte Bilder von "Wo bist Du" in einigen Tagen ... So Marcellino will.


Twitter Facebook

Sehnsucht pur: Wo bist Du

Donnerstag, 28. Oktober 2010

Der brandneue Song: "Wo bist Du … ?" Das Warten hat ein Ende. Und es war ein fast ewiges Warten. Fast ein ganzes unendlich langes Jahr. Mit so vielen Live-Auftritten wie noch nie. Also am Ziel angekommen? Nein, der Weg ist das Ziel. "Wo bist Du" der ganze Text. Die Zweifel eines Künstlers: Sind wir auf einem guten Weg?
Wie findet Ihr den Song ?

Wie ein Vulkan: Bis vor einem Jahr habe ich alle zwei Monate einen Song produziert. Bin fast geplatzt vor Komponier-Drang. Dann aber hat die Vorbereitung für die Live-Saison mir echt was abverlangt: das Einüben der Cover-Versionen ... Leute, ich musste echt hart trainieren. "Wo bist Du" ... Ich bin jetzt wieder hier. Danke allen, die geholfen haben. Vor allem "meinem" Peter.


Twitter Facebook

Ein Wunsch frei ...

Donnerstag, 7. Oktober 2010

Der Wahnsinn: Mit suggestiven Drums und klagender Gitarre beginnt unser neues Show-Intro. Bolero von Ravel lässt grüßen. Es ist stockdunkel. Ein paar Scheinwerfer huschen. Und dann: Sirenen, der pulsierende Bass und die donnernden ersten Gitarren-Akkorde von "Dein Herz". Volles Bühnen-Licht und total entzücktes Publikum. Es wiegt sich im hämmernden Rhythmus und singt inbrünstig mit mir "ein Herz ein Herz ...". Genau so stelle ich mir unseren Auftritt vor.

Die Wahrheit: ein grauer Samstagnachmittag in Grafenberg. Gott sei Dank kein Regen. Aber dunkel ist es nicht. Dafür tröpfelt das Publikum. Nein, heute strömt es nicht. Trotzdem: Wir geben alles und spielen einen geilen Set."Alles wird gut" "Alles wird gut" erinnert alle, warum wir hier sind. Für die gute Sache: alle Tombola-Erlöse für die "Kinder-Tafel" . Tränen der Rührung. Last but not least "Rocking all over the world". Dieser Song mit unseren Freunden Heaven und Mike von "Pacific Daylight". Auch ein grauer Nachmittag hat seine Sonnenseite.


Twitter Facebook

Live für Kinder in Armut!

Donnerstag, 30. September 2010

Sa 02.10.2010: ab 11 Uhr gibt es ein klasse Straßenfest in Düsseldorf Grafenberg – der 2. Grafenberger Herbst. Wo? An der Grafenberger Allee Ecke Geibelstraße. Marcellino & Friends sind live dabei. Um 15:00 Uhr spielen wir unsere rockigen Charity-Songs wie "Alles wird gut" und "Dein Herz" . Auch live dabei sind unsere Freunde von Pacific Daylight um 12:00 Uhr. Außerdem: superschöne Aktivitäten für Kinder und Erwachsene. Das wird ein Spaß!

Das Wichtigste: Der Erlös der tollen Tombola mit 1.000 Preisen geht ohne wenn und aber an die Kinder in Not . Jedes 4. Kind in Düsseldorf lebt in Armut. Eine Zahl, die man kaum glauben kann – und noch weniger glauben möchte. Die Tafeln e.V. in Deutschland mit mehr als 500 lokalen Essensausgabe-Stationen kümmern sich besonders engagiert auch um diese Gruppe der benachteiligten Heranwachsenden.




Twitter Facebook

Die Baustelle gerockt

Mittwoch, 25. August 2010

Zwischen Robbie & Wendler: Große Ehre, dass wir beim Schadowstraßenfest auf der Hauptbühne dabei sein konnten. Eingebettet in große Namen wie "Jokebox", "Supreme" "Michael Wendler", "Halber Liter" oder den "Wounded Ducks". Zum Start unsere Klassiker "Nacht für Nacht" und "Sexy Food" - wow, die Leute mögen diese Titel total. Dann Hammer-Stimmung bei "Sweet Caroline", "Life is life", "Born to be wild" und vor allem "Satisfaction". Wir kommen wiiiieder! Yes!

Und überhaupt: Toll, dass die Initiatoren unter Leitung von René Dörnenburg dem Baustellen-Chaos getrotzt haben und das Fest trotzdem durchgezogen haben. Dazu gehören so großartige Sponsoren wie die allgegenwertige Rheinische Post. Nächstes Jahr wird die Baustelle hoffentlich vergessen sein - dafür aber die Schadowstrasse hoffentlich eine Fussgängerzone ohne Autos aber mit Flanierflair!




Twitter Facebook

Open Air & mehr + Hochzeit

Mittwoch, 11. August 2010

Schadowstraßen-Fest: Am Samstag, 21. August um 18 Uhr rocken wir das Dorf! Auf der Hauptbühne Karstadt Liesegangstraße verwandeln wir die Baustelle zur Partyzone. Spicy Rock vom Gastro-Guru: Groove mit deutschen Texten, Food-Kracher & Stimmungs-Cover. Neu in unserer Band der gestandenen Kerle: Jörg "Stahlsaiten-Akrobat" Nolte an der Gitarre. Stimmungs- & Backing-Vocal-Plus durch Mike & Heaven von Pacific Daylight. Born to be wild, Freunde. Bringt alle mit, die gelangweilt rumhängen!

Hochzeits-Fest: Kiera & Alex haben geheiratet. Irgendwo in der Pampa bei Aschaffenburg. Aaaaber wie! Mit Standesamt, Grillfest, Kirche, Stretch-Limo, Feuerwerk am See und Party bis der Arzt kommt. Die Band des Abends ... na ....? Nein, nicht wir :-( "Lecker Nudelsalat" heißt die geile Band mit dem merkwürdigen Namen.

Doch eins war klar: irgendwann ist meine Sicherung durchgebrannt und ich musste singen. "Sexy Food" für das Brautpaar. Bräutigam Alex ist Koch, passt also: "Hey komm doch in meine Küche Baby". Dann "Sweet Caroline" ... die Braut heißt Kiera. Also hab ich "Sweet Kieralein" gesungen. Passt auch. Komisch, alle wollten mehr ... :-) ok ok, also: "Marmor Stein und Eisen"... In echt, ich würde es wieder tun!




Twitter Facebook

Wie war das Saitta-Fest, Aisha ... ?

Mittwoch, 30. Juni 2010

Hallo Freunde! Das Fest war grossartig - italienische Gastfreundschaft pur. Mangiare und palare ohne Ende bei Sommer, Sonne und fröhlichen Gästen. Tobende Kids auf der Hüpfburg und Spass beim Kinderschminken. Große Tombola mit 2.000 Preisen zugunsten vom Kinderhospiz Regenbogenland, KiD - Kind in Düsseldorf und der Kunstherzforschung Prof. Dr. Körfer. Aisha, was ist da zusammengekommen für die gute Sache … ? Sage und schreibe 17.600 Euros sind zusammengekommen. Das ist einfach genial von Guiseppe Saitta und den Gästen: feiern und helfen, genauso wie Marcellino das immer singt.

Ja und die Musik, Aisha? Alle haben auf dem Auftritt von Marcellino & Friends entgegengefiebert. Um 21 Uhr ging es richtig los mit "Sexy Food". Was für ein Song: "Hey komm' doch in meine Küche Baby …" Coole Gitarre von Olaf, satter Bass von Peter, lockende Stimme von Marcellino. Und zum ersten Mal live der beste Backgroundchor der Düsseldorfer Rockgeschichte: die rassige Heaven und der kernige Mike von Pacific Daylight. "Es ist heiss in meiner Küche Baby …" einfach Hammer geil. Sag Aisha, hat Marcellino auch neue Songs gespielt? Ja, das war stark, diesmal Cover von "All Summer long" von Kid Rock und "Life is Life" von DJ Ötzi. Die Hütte hat gebebt. Und zum Abschluss "Sexy" von Marius, yes! Marcellino nass von Kopf bis Fuss: Er hat gesungen, getobt, getanzt, geschrien und geflüstert. Mehr ging wirklich nicht. Danke Aisha, bleib für uns dran, ok?!





Twitter Facebook

Komm Aisha ... zu Baba in OK!

Montag, 21. Juni 2010

Party bei Saitta: Baba heißt Barbarossaplatz. OK heißt Oberkassel. Was da los ist? Das Saitta-Fest, capice, das berühmte Saitta-Fest steigt am Samstag, 26.06.2010 ab 12 Uhr. Und Aisha , die schöne Blume aus dem Morgenland, kommt auch ... bringt viele attraktive Freundinnen mit ... alle wollen unbedingt Marcellino & Friends erleben ... Live!

Kleines Interview mit Aisha: Wann gehts los, Aisha? Marcellino & Friends spielen ab 20 Uhr, ich bin schon ganz aufgeregt. Ich hab gehört Aisha: Diesmal auch mit richtigen Party-Songs? Aufregend? Das ist noch nett ausgedrückt. Nicht nur die Marcellino-Hits wie "Sexy Food" und "Schluss mit Diät". Freut Euch auf mitreißende Powerhits ... plus eine tolle Überraschung. Danke Aisha: bis Sa 26.06. 20 Uhr dann auf Baba in OK.



Twitter Facebook

Alles wird gut

Mittwoch, 16. Juni 2010

Lachende Kinder und intensive Gefühle: Ja, wir haben es geschafft – unser Auftritt zum Tag der offenen Tür im Kinderhospiz Regenbogenland sorgte für Emotionen pur! Musik macht einfach glücklich! Mit unserem Charity-Song "Alles wird gut" haben wir das Publikum von Anfang an verzaubert. "Sexy Food" und "Schluss mit Diät" brachten die Stimmung auf dem Höhepunkt … Applaus, Applaus! So macht helfen Spaß ... mit "Marcellino's Charity" by pane e vino e. V.

P.S. Danke an Mike & Kollegen von "Pacific Daylight" für die liebenswerte Hilfe bei der Technik.

Twitter Facebook

Amazing Grace

Montag, 7. Juni 2010

Durchatmen: Unser nächster Auftritt findet in einem Kinderhospiz statt. Das ist ein Haus für Kinder, die nur eine eingeschränkte Lebenserwartung haben. Wir wollen dabei helfen, die ihnen noch verbleibende Zeit möglichst erfüllt und positiv zu gestalten: Am Sonntag, dem 13.06.2010 gibt es den "Tag der offenen Tür" im Düsseldorfer "Regenbogenland", Torfbruchstr. 25. Wir werden zwei Sets spielen: 12:00 Uhr und 13:00 Uhr. Und ich verspreche, wir werden mehr als unser Allerbestes geben, um dem Fest Würde, Hoffnung und Kraft zu geben.

Amazing Grace: ein berühmtes Lied mit andächtiger Stimmung. Unsere Version mit deutschem Text heißt "Es ist Zeit" . Ich habe den Text zum Tod meines Vaters geschrieben habe. Aus Anlass des Regenbogen-Konzertes veröffentlichen wir das Original Amazing Grace. Es ist ein sehr religiöses Lied voller Hoffnung und Dank und Licht. Wir sagen oft: Da hilft nur Beten. Niemals war das zutreffender als hier und heute. Aber ein gesungenes Gebet bringt uns das Licht.




Twitter Facebook

Mondschein & Küsse

Mittwoch, 19. Mai 2010

Hoffen & Bangen: Wenn der Rocker in mir von "Mondschein und Küssen" träumt, dann muss schon richtig was passiert sein ... Ich will hier nicht alles verraten, aber eines ist klar: Mondschein in einer eiskalten Nacht verführt weniger zum hemmungslosen Lippen-tête-à-tête ... geschweige denn zum Fließen von Liebe & Triebe. Am Besten beschreibt das mein liebster Love-Song "Bitte hör nicht auf". Genau Cherie - jetzt geht's erst richtig los ... ;-)



Twitter Facebook

Rocking all over the world

Mittwoch, 21. April 2010

Das Forum bebt: Zum ersten Mal haben wir am 20.04.10 ein komplettes Party-Set live gespielt: „Willenlos” & „Sexy” von MMW, „Rocking all over the world” von Status Quo, „I was made for loving you” von Kiss und „Wahnsinn” von Wolfgang Petry. Was soll ich sagen: Die Bar im Forum brennt. Zugabe um Zugabe ... also nochmal „Sexy” und „Marmor Stein”. Ich nass wie nach dem 3. Saunagang. DJ Torsten A. übernimmt und die Gäste tanzen bis der Arzt kommt. Danke Torsten - oh what a feeling!

Ein Schritt weiter: Bisher haben wir von Marcellino & Friends immer die eigenen Songs gespielt wie „Sexy Food”, „Nacht für Nacht” oder "Alles wird gut". Bei vielen Festen war das aber nicht genug: Die Leute wollten tanzen und das tun sie nur zu Songs, die Sie kennen. DJ als Ergänzung war schon mal richtig. Aber als Band will man mehr als nur Beifall. Wir wollen die Hütte brennen sehen. Fazit: Experiment voll gelungen. Musikdirektor Peter, Zaubergitarrist Olaf und Rockin Marcellino sind für heute happy - aber morgen geht’s weiter.



Twitter Facebook