» Lyrics: Was willst du mehr
© Words & Music: Marcellino Hudalla

Intro:
Vers 1:
Ich wünsche mir, etwas von Dir.
Verrate mir, was wünscht Du Dir. Vielleicht ein Dessert.
Ganz süße Früchte. Für meine Süchte.
Sag ist es das, macht es Dir Spaß, sag ist es das?
Das war zum Entree schon ganz ok.
Für ein echtes Dessert braucht es aber mehr.
Was, was willst Du mehr?

Chorus:
Nicht brav. Besser etwas scharf.
Nicht nur schön. Besser etwas obszön.
Verrate mir, was willst Du mehr. Was willst Du mehr?

Vers 2:
Ganz viel Gefühl, mitten im Gewühl.
Zum Dessert ein Zungenkuss. Was willst Du mehr?
Mit der heißen Schwester, wird es immer fester.
Das geht zu weit. Die Lust die schreit. Sag, geht es zu weit?
Für ein echtes Dessert braucht es aber mehr.
Ein Soufflé zum Dekolleté wär ne Idee.
Was, was willst Du mehr?

Chorus:
Nicht brav. Besser etwas scharf.
Nicht nur schön. Besser etwas obszön.
Verrate mir, was willst Du mehr. Was willst Du mehr?

C-Teil:
Erotische Eskapaden.
Verrate, verrat ich Dir.
Genieß ich gern beim Baden.
Beim heißen Bad mit Dir.
Weißt Du was ein Wunder wär?
Du errätst es nicht.
Ein Wunsch frei, den man nie vergisst.
Nur mit Dir bei Kerzenlicht.

Vers 3:
Ich wünsche mir, etwas von Dir.
Zum Dessert ein Zungenkuss. Was willst Du mehr?
Ganz süße Früchte. Für meine Süchte.
Das geht zu weit. Die Lust die schreit. Sag, geht es zu weit?
Das war zum Entree schon ganz ok.
Für ein echtes Dessert braucht es aber mehr.
Was, was willst Du mehr?

Chorus:
Nicht brav. Besser etwas scharf.
Nicht nur schön. Besser etwas obszön.
Verrate mir, was willst Du mehr. Was willst Du mehr?
Verrate mir, was willst Du mehr. Was willst Du mehr?




JN
2014-07-15