Lulu, ach Lulu

Träume sind Schäume? Manchmal aber wahr! Ein Freund erzählte mir die Geschichte für diesen Song:
Er ist unsterblich in eine Bardame verknallt. Aber außer üppigen Cocktail-Verkostungen und ein bisschen Krabbeln und Knutschen war nichts drin. Und das passiert ausgerechnet so einem Herzensbrecher wie meinem Kumpel Alexander ... zum Song und zum Text.

Lulu hieß mal Mary. Ursprünglich hieß der Song: Mary, ach Mary. Aber dann passierte was Geniales …Leslie, die texanische ex-Freundin unseres Gitarren-Heroes Olaf und Sängerin in der Country-Gang "Miss Behavin", hat in Essen Kettwig eine geile Bar aufgemacht: Lulu … Und weil Leslie eine coole Barlady ist, wie auch ihre Bar- und Gesangsparterin Yvonne … konnte ich nicht anders … ich musste den Song "Lulu" nennen.

Twitter Facebook

Trackbacks

    Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

    Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA