Marcellino & Nooria

Der Himmel allein: Die Hochzeit von Marcellino mit seiner afghanischen Prinzessin Nooria. Und ein Fest wie 1001 Nacht. Das Hochzeitslied: "Der Himmel allein" - Marcellino im Duett mit Nooria. Für alle afghanischen Gäste singt Marcellino direkt nach dem C-Teil einige Zeilen afghanisch. "Chodo medana ..." - der ganze Text. Die Gäste sind restlos begeistert, viele mit Tränen in den Augen.

Weniger ist mehr: Diskussion im Vorfeld, ein oder zwei Sets. Weniger ist mehr, diesmal wenigstens. Nach Ansage des charmanten Moderators Manfredo Diwaldini direkt "Sexy Food". Yes baby! Und ohne Ansage weiter zu "Nacht für Nacht". Der Saal singt. Und dann die Geschichte zu "Aisha und Heinrich". Ich habe den Song einige Wochen vor dem Kennen mit Nooria komponiert. Vorahnung ... ? Sehnsucht! Dieser Song berührt besonders, weil er eine Brücke zwischen unseren Kulturen baut. Der Text.

Mit meinen Friends: Wir spielen als Trio. Top vorbereitet, super konzentriert. Slow down:"Das sagt soviel" - klar, ruhig, kraftvoll. Andächtige Stille und Gänsehaut. Und dann, ja es musste sein: "Marmor, Stein & Eisen bricht". Party hoch drei im Rheingoldsaal. Lichtkegel huschen über die furios klatschende Hände. "Zugabe .....!" "Zufällig haben wir noch einen ...". Ich gehe von der Bühne und hole persönlich meine Nooria. Nur mit ihr: "Der Himmel allein". Mein Gott, wie soll ich nur cool bleiben in diesem Augenblick. Und Nooria singt, als hätte sie nie etwas anderes gemacht. Wauuuuuh!

Ist das alles? Nein, ist es nicht. Supergeile Küche von Franz Lauter & seinem Schloss-Restaurant-Team aus Nordkirchen. Morgenland trifft Abendland - köstliche Kleinigkeiten. Einfach genial! Top Service. Kühle Getränke. Verzückter Bauchtanz von Leyla zu den Trommeln von Roland. Und dann der Hochzeitstanz "Dziubeczeck". Ein Walzer, von mir komponiert, aber von Peter & Marcus allein vorgetragen - ich musste ja tanzen! Und noch eine Überraschung: Peter & Marcus haben ihre Version oben drauf gesungen: "Marcellino und Nooria". Schallendes Gelächter und volle Tanzfläche. Danach: DJ Shahab heizt den Gästen ein bis zum Morgengrauen - orientalische Rhythmen für begeisterte Gäste. Oh, what a Night!


Twitter Facebook

Trackbacks

    Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

    Ein sehr romantisches Lied
    #1 Linda (Homepage) am 08.08.2008 10:39

Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA